Posts mit dem Label Treffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Treffen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 13. November 2019

Erste Malaktion in Werne!

Heute fand bei nicht ganz so tollem Wetter die erste Malaktion in Werne statt. Trotz zeitweise Regen und kalten 7°C kamen zahlreiche Helfer.

Wir mussten die Straßen mit Brennern trocknen, ein Stück der Straße mit Planen abhängen und uns die Finger schmutzig machen, aber jetzt ist es geschafft.

Vielen Dank an die Stadt Werne für die Schablonen und die Farben, an die Kinder aus den Kindergärten in der alten Barbara-Schule fürs Malen, an alle Anwohner für die tolle Unterstützung und vor allem an Clemens und seine Frau, welche für das leibliche Wohl gesorgt haben.



Dienstag, 10. September 2019

Teilnahme am Familienfest

Pünktlich zum diesjährigen Weltkindertag am 21. September findet das Familienfest am Bunten Haus in Werne statt. 

Zwischen 13 Uhr bis 18 Uhr gibt es hier ein kunter-buntes Programm für alle Familienmitgliedern. Der Zirkus "Circus San Pedro Piccolino" lädt die Kinder zur aktiven Teilnahme ein. Neben einer Hüpfburg steht auch die Kletterwand bereit erklommen zu werden. Auf der Bühne wird es neben Tanz und Gesang auch jede Menge Aktionen geben.

In diesem Jahr ist natürlich die Initiative lebendige „Spielstraße“ mit einem eigenen Infostand vertreten. Wir werden mit Aktionen und Informationen die „großen“ Verkehrsteilnehmer auf das richtige Verhalten in verkehrsberuhigten Bereichen aufmerksam machen. Für die „kleinen“ Verkehrsteilnehmern wird es einen Malwettbewerb zum Thema „Spielstraße“ geben.


Dienstag, 2. Juli 2019

Jetzt auch ein Treffen mit der SPD!


Neben der CDU, der FDP und den Grünen hat uns vor einigen Tagen auch die SPD zu einem Treffen eingeladen. Dieser Einladung sind wir natürlich gerne gefolgt, so dass es gestern zum ersten offiziellen Austausch zwischen der SPD und der Initiative „lebendige“ Spielstraße in der Geschäftsstelle der Fraktion am Roggenmarkt kam.

Teile der Fraktion kannten das Thema natürlich schon aus dem Ausschuss für Verkehr und der Presse, jedoch hatte wir so die Gelegenheit die Initiative noch ausführlicher vorzustellen und auf aktuelle Entwicklungen einzugehen.

Wir haben vor Ort nicht nur auf Fragen geantwortet, sondern auch erste kleinere Probleme diskutiert und nach Lösungen hierfür gesucht.

Die SPD hat uns Ihre Unterstützung zugesagt und möchte die Initiative langfristig begleiten. Als Ansprechpartner steht uns der stellv. Fraktionsvorsitzende Ulrich Höltmann mit Rat und Tat zur Seite.

Donnerstag, 27. Juni 2019

Grillen & Spielen sowie die Begehung des Wohngebiets

Am Sonntag haben 22 Erwachsene und 10 Kinder beim ersten Grillen & Spielen in der Dr.-Hövener-Str. teilgenommen. So konnten sich die Mitglieder der Initiative weiter kennenlernen und ihre Erfahrungen der letzten Wochen austauschen. Zudem haben wir Geld für weitere Aktionen sammeln können.

Aufgrund des Wetters waren die Kinder zwar mehr im Garten im Pool als auf der Straße, aber wir haben einen tollen Abend verbracht.

Auch werden wir bei den nächsten Terminen öffentlichkeitswirksamer auftreten.

Unser herzlicher Dank gilt der FDP, die uns mit einer Getränkespende unterstützt hat.

Wir freuen uns auf weitere Grillen & Spielen Abende...

Ebenfalls hat die AG Bau & Verkehr das Wohngebiet in Augenschein genommen und mehrere Stellen identifiziert, an denen Maßnahmen von uns empfohlen werden.

Wir bringen diese nun zu Papier und werden sie zusammen mit Ideen zu weiteren Straßen der Verwaltung und der Politik präsentieren.

Montag, 27. Mai 2019

Das Rad dreht sich im Hintergrund weiter


Nach dem Verkehrsausschuss Anfang Mai ist es in der Öffentlichkeit etwas stiller um die Initiative lebendige Spielstraße geworden, jedoch wird im Hintergrund intensiv an den Themen gearbeitet.
In den verschiedenen Arbeitsgruppen wurden neue Lösungen für die Verkehrsberuhigung erarbeitet und neue Ideen für zukünftige Events gesammelt. Darüber hinaus haben wir Folgetermine mit den politischen Parteien (CDU, SPD) in Werne und der Polizei vereinbart.
In den letzten Wochen ist zudem auch der Kontakt zu anderen Städten gewachsen, scheinbar wir an dem Thema bundesweit in verschiedenen Initiativen gearbeitet. Hier freuen wir uns auf einen zukünftigen gemeinsamen Austausch.

Ihr hab gute Ideen für die Verkehrsberuhigung in „Spielstraßen“ oder wollt euch aktiv einbringen?
Dann schreibt uns per E-Mail info (at) familien-gestalten-werne.de oder kontaktiert uns auf unsere Facebook-Seite Familie.Gestalten.Werne.

Freitag, 12. April 2019

Das erste Treffen der Initiative

Bei unserem ersten Kennenlernen gestern Abend sind über 30 Personen anwesend gewesen. Bei den Anwesenden möchten wir uns ebenso herzlich bedanken wie bei den weiteren ca. 10 Personen, die aus nachvollziehbaren Gründen Ihre Teilnahme leider absagen mussten.
Nach einer kurzen Vorstellung haben wir rekapituliert was bislang alles passiert ist und welche Art von Maßnahmen die Anträge von FDP und CDU vorsehen.
Der Ausblick auf die nächsten Termine wurde ebenfalls gegeben:

Treffen zur Sitzung des Verkehrsausschusses
Ort: vor dem Stadthaus
Datum: 07.05.2019 17:00 Uhr

Tag der Nachbarn
Info: als Anregung für auf das Thema bezogene Nachbarschaftsfeste
Ort: bundesweiter "Tag der Nachbarn"
Datum: 24.05.2019

Wir haben uns eine erste Organisationsstruktur gegeben in Form von Arbeitskreisen, die nun mit ersten Personen besetzt sind. Die verschiedenen Gruppen werden in den nächsten Wochen und Monaten die Aufgabengebiete mit Leben füllen. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch und viele tolle, neue Ideen. Wer Zeit und Lust hat, darf sich gern bei uns melden und in den Arbeitsgruppen mitwirken.
Es wurden erste rege Diskussionen geführt über die jeweiligen Verkehrssituationen und bereits versuchte Maßnahmen in den Wohngebieten. Und wir haben tolle Gespräche mit den anwesenden “Neuen” geführt.
Die Präsentation findet Ihr zum Download (Link).

Dienstag, 9. April 2019

Eine letzte Info vor unserem ersten Treffen

Das Organisatorische für unser Treffen rund um Getränke, Technik, Unterlagen etc. ist erledigt. Und die Presse ist ebenfalls eingeladen. 

Bitte findet Euch zahlreich am Donnerstag, 11.04., um 19.30 Uhr im Hotel am Kloster in den Räumen Kyritz und Bailleul ein.

Wir freuen uns Euch kennenzulernen und uns mit Euch auszutauschen…

Freitag, 5. April 2019

Der erste Teil der öffentlichen Kampagne neigt sich dem Ende zu

Flyer- und Plakatverteilung
Der erste Teil der öffentlichen Kampagne in Form der Flyer- und Plakatverteilung neigt sich dem Ende zu. Knapp 2.500 Flyer wurden verteilt (ein Rest bleibt ohne Terminaufdruck als Backup). In der Stadt und bei Sportvereinen wurden erste Poster platziert.
Ausstehend bei der Flyerverteilung sind noch der Brinkhof, kleinere Straßen im Bereich Münsterfort und Stockum (Wohngebiet und Straßen um die KiTa Jona). Wir freuen uns über weitere helfende Hände und Beine!

Vorbereitung auf das erste Treffen
Am Mittwochabend haben wir mit sechs Mitstreitern unser Kennenlerntreffen am 11.04.2019 im Hotel am Kloster, 19.30 Uhr, organisiert.
Neben Organisatorischem haben wir erste Ideen für Arbeitsgruppen entwickelt, freuen uns aber auf weitere Ideen und Feedback aus der Runde der Interessierten bzw. Betroffenen.  

Unterstützung durch die Fahrschule FR
Wir haben Kontakt zur Fahrschule FR von Falk Rzepka aufgenommen und freuen uns, dass er unsere Initiative unterstützt – sowohl medial über seine Homepage (Link) und Instagram (Link), aber auch mit Ideen und Kontakten.
Denn als Fahrlehrer sind er und sein Team häufig in „Spielstraßen“ unterwegs und haben auch schon „viel erlebt“ hat wie Überholen, Drängeln und Lichthupen in verkehrsberuhigten Bereichen.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und bedanken uns herzlich!

Samstag, 30. März 2019

Der Beginn der öffentlichen Kampagne

Viele fleißige Helfer haben heute mitgeholfen das Anliegen unserer Kampagne in die weitere Öffentlichkeit zu tragen. Nach den drei Artikeln im WA und "Kaltakquise" auf Spielplätzen etc. wollen nun 3.000 Flyer in die Briefkästen geworfen werden als Start der "offiziellen" Kampagne.

Während der heute gestarteten Aktion haben wir viele interessante Gespräche geführt und positives Feedback erhalten, was uns in unserem Vorhaben weiter bestärkt.

Dabei haben wir auch unseren Bürgermeister Herrn Christ während seiner Gartenarbeit getroffen. Wir haben uns vorgestellt, ein kurzes Gespräch geführt und Herrn Christ natürlich auch einen Flyer in die Hand gegeben. Wir werden uns sicherlich noch mal wiedersehen und sprechen im weiteren Austausch mit Politik und Verwaltung.

Aber auch ein Fraktionsmitglied der SPD haben wir nun erstmals getroffen und als "Betroffene" kennengelernt. Und mit den Grünen sind wir nach einem gestrigen Telefonat heute zufällig nochmal persönlich ins Gespräch gekommen. Wir freuen uns auf weitere Gespräche mit beiden Parteien!

Die Flyerverteilung ist heute nicht zu Ende gegangen und wird in den nächsten Tagen noch weiter fortgeführt...

Sonntag, 24. März 2019

Die erste öffentliche Woche

Die erste Woche der Initiative nach ihrem "Coming out" neigt sich dem Ende zu...

Unsere Flyer und Plakate für die öffentliche Kampagne sind fertig und bestellt, die Homepage ist in der ersten Version live gegangen. Und unser öffentliches Treffen am 11.04.2019, 19.30 Uhr, im Hotel am Kloster ist organisiert.

Ebenso sind die Werner Kindergärten inkl. Stockum und Horst mit ersten Infos versorgt. Und da stößt man auf die Probleme des Alttages: wieso sind Briefkästen hinter verschlossenen Toren???  ;-)

Diese Infos nimmt Herr Kröger vom Westfälischen Anzeiger zum Anlass, um uns wieder prominent in den Werner Teil zu bringen (VIELEN DANK!!!). Und diesmal mit Foto von uns! Die Leute bekommen also zur Initiative endlich Gesichter! (Link)

Nächste Woche startet die Verteilung der Flyer und Plakate. Wir lesen uns...